chaste &
creator

2006


Das Jahr 2006 ist vorbei - und es war ein gutes Jahr. Oh ja, es war bisher das beste Jahr in meinem Leben. Ich würde es gerne rückgängig machen um es genau so noch einmal zu erleben. =)
Meine absoluten Highlights waren Endlich 18! (der erste Schritt in die Freiheit), den Führerschein bekommen (der zweite Schritt in die Freiheit), die Hollandfahrt (das geilste Wochenende überhaupt Fuck forever!), der Mallorcaurlaub (mein bester Urlaub ever Viva España, olé! Viva mi cóctel perfecto, olé!) und natürlich die Rom-Fahrt (die tollsten 6 Tage ohne eine ruhige Minute Einfach unberechenbar)!! Hinzu kommen noch die Fußball-WM, der Achter-Moment bei der Reit-WM als Anti Weltmeisterin geworden ist, die Geburt meines Patinkindes, viele tolle Partys und Rheinsessions, Fräääk-Treff #3 und #4, Mando Diao-Konzert, Rheinkultur und viele kleine schöne Momente.
Ich bin so dankbar dafür, dass ich dieses Jahr erleben durfte, dass ich neue Leute kennen lernen konnte und dass ich mit meinen Freunden noch enger zusammengewachsen bin. Ich will nicht, dass das Jahr 2006 vorbei ist, denn ich weiß, dass das neue Jahr anders wird. Ich weiß, dass 2007 anders wird, als all die Jahre davor. ich weiß, dass es nie mehr so wird, wie es momentan ist.
Ich danke allen Menschen, die das Jahr 2006 für mich zu etwas besonderem gemacht haben. Dabei stehen an allererste Stelle natürlich meine Freunde. Hab euch lieb! <33 Won't forget these days...
2.1.07 17:35


Werbung


Ferienende


Morgen fängt die Schule an und das bedeutet, dass meine letzten Ferien zuende sind. Am 23.März hab ich den letzten Schultag, also zählen die Osterferien nicht mehr richtig als Ferien, eher als Lernzeit. Yop, so ist das.
Meine zweite Ferienwoche war ganz abwechslungsreich würd ich sagen. Silvester war viel spaßiger, als ich es erwartet hatte und Neujahr war der reinste Gammeltag. Ich lag den ganzen Tag im Bett und hab mir irgendeinen Mist im Fernseh angeschaut. Abends bin ich dann doch noch aufgestanden und hab mich mit den Peaclys bei Mc Café getroffen.
Dienstag war ich im Okie Dokie und hab nach Ewigkeiten mal wieder Billard gespielt. Nun ja, ich kann dieses Spiel nicht, aber ich hatte viel Glück, sodass ich die schwarze Kugel sogar am Ende reingemacht hab. =) Um 5 Uhr morgens haben Lilly und ich dann einen schönen halbstündigen Spaziergang nach Hause gemacht.
Am nächsten Morgen war ich dementsprechend müde, aber abends gings dann ins Stone nach Düsseldorf zum Abrocken. Ich war aber etwas angeschlagen und bin nur ab und zu in Partylaune gekommen.
Donnerstag war ich für eine Stunde in Frankfurt und saß dafür 5 Stunden im Auto. Jaja, fragt nicht. ^^
Freitag war ich in Oberhausen im Musical Die Schöne und das Biest. Das war voll schön! xD (Mit lauter jungen Pärchen im Publikum. *grml*)
Gestern gabs ne kleine Cocktailparty bei der ich den eckligsten Cocktails überhaupt getrunken habe. Der hat nach purem Alkohol geschmeckt. Naja, aber die anderen Drinks waren lecker. .)
Und heute hab ich noch nen bisschen was für die Schule gemacht und Biathlon geguckt. Super, nicht wahr?!
7.1.07 20:27


A Long Way Down


"Mir zu sagen ich könnte tun, was immer ich will, ist so, als würde man den Stöpsel aus der Badewanne ziehen und dann dem Wasser sagen, es könnte laufen, wohin immer es wollte."
8.1.07 22:15


Chaos


Absolutes Chaos.
Chaos in meinem Kopf.
18.1.07 13:40


Alliteration des gestrigen Abends


Billig-Bier. Busfahren. Boomerang. Besoffen. Bescheuert. xD

Und nun gehts looooos!! Wuhu!! *chrchr* =)
20.1.07 10:55


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de